Infohäppchen für die Halbzeitpause!

CHEMIE.DE erklärt Naturwissenschaft im Alltag mit informativen Infografiken

Berlin, 23.06.2016 - Seit Mitte Juni rollt wieder der Ball. Doch wer weiß eigentlich woraus das "Leder" der EURO 2016 genau hergestellt wird und warum er so robust ist. Und wer hat sich nicht schon gefragt, wieso Sonnencreme eigentlich vor Sonnenbrand schützt oder wie Kontaktlinsen funktionieren? Aus unserem Alltag sind die Naturwissenschaften in jedem Fall nicht wegzudenken, doch oft ist uns das gar nicht so bewusst. Auf informative und leicht verdauliche Weise erklären die CHEMIE.DE Fachportale jetzt mit Infografiken, was sich viele schon oft gefragt haben - das passt in jede Halbzeitpause. "Schnelle und unterhaltsame Möglichkeiten für den Wissenserwerb liegen im Trend und können die klassischen, textorientierten Quellen sinnvoll ergänzen", erklärt Dr. Björn Lippold, verantwortlicher Redakteur bei CHEMIE.DE Information Service GmbH. "Wir setzen mit den Infografiken konsequent unseren Weg fort, unseren fast fünf Millionen Nutzern neue Wege zur Informationsaufnahme anzubieten."

 

Einen ersten Schritt in diese Richtung ging Europas führender Online-Informationsanbieter bereits mit dem seit April 2016 verfügbaren Angebot von über 300 Videos, das einen alternativen Zugangsweg zu Fachwissen darstellt. Die Infografiken erweitern nun das Angebot anschaulicher und kompakt zusammengefasster Informationen auf den CHEMIE.DE Fachportalen. Ob es um die Standardaminosäuren, Massenspektrometrie und die Interpretation von Spektren oder die Chemie des Gins geht - die Infografiken decken ein breites Spektrum an Themen ab. "Die Verschlagwortung der Inhalte durch unsere Redaktion sorgt dafür, dass passende Infografiken eingeblendet werden, wenn unsere Nutzer über die Suche oder über Themenseiten nach bestimmten Begriffen, Geräten oder Verfahren recherchieren", erklärt Dr. Björn Lippold.


Zu den Infografiken:

http://www.chemie.de/infografiken/


Über CHEMIE.DE Information Service®

CHEMIE.DE, Europas führender Online-Informationsanbieter, betreibt für weltweit über 4,7 Millionen Nutzer in 200 Ländern fünf naturwissenschaftliche Fachportale in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. www.chemie.de, www.chemeurope.com, www.quimica.es, www.bionity.com und www.analytica-world.com bündeln die ganze Welt der Chemie, Life Science und Analytik. Den weit mehr als 2.000 namhaften Kunden des Unternehmens bietet CHEMIE.DE als Marktführer im Online-Marketing eine Vielfalt an Zusatzleistungen als top-aktuelle Schnittstelle zum erfolgreichen Online-Marketing.
Im Jahr 2000 aus einem 1997 gestarteten Universitätsprojekt heraus gegründet, beschäftigt die CHEMIE.DE Information Service GmbH unter Geschäftsführer Stefan Knecht heute über 20 Mitarbeiter.

Köhl et Feling
Health et Science Communications GbR
Tel. +49 (0)171/4914085

Kontakt aufnehmen