Teil 7: Indiv. Newsletter II

Inhalte einzelner Themenbereiche editieren

Je nach Themenbereich variierende Kriterien helfen bei der Anpassung der Newsletterinhalte

In der letzten Folge der Trickkiste haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie die wöchentlichen Newsletter der CHEMIE.DE Portale durch Hinzufügen oder Entfernen einzelner Themenbereiche selbst gestalten können.


Die Individualisierungsfunktionen unserer Newsletter sind damit aber noch längst nicht erschöpft: Mit einem Klick auf den Button "Edit" am Beginn eines Newsletterabschnitts haben Sie nämlich die Möglichkeit, jedes einzelne Kapitel ganz präzise an Ihre Interessen und Präferenzen anzupassen.


Dazu stehen Ihnen zahlreiche - je nach ausgewähltem Themenbereich variierende - Kriterien zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie die angezeigten Inhalte beeinflussen können:

  • Aus Listen von Ressorts, Branchen, Anwendungsgebieten, Ländern oder Funktionen können durch einfaches Anklicken die bevorzugten Inhalte ausgewählt werden
  • Über ein Freitextfeld können Sie Themenfelder oder Begriffe eingeben, die Sie besonders interessieren. Durch die Einblendung von Themenvorschlägen nach der Eingabe der ersten Zeichen wird sichergestellt, dass zum ausgewählten Begriff Inhalte verfügbar sind


Haben Sie einen Inhaltstyp nach Ihren Wünschen editiert, werden Ihre Einstellungen durch einen Klick auf den Button "Speichern" am Ende der Box gesichert. Wenn Sie Ihre Einstellungen wieder rückgängig machen möchten, klicken Sie einfach erneut auf den Button "Edit" und anschließend auf "Zurücksetzen" am Ende der Box - anschließend werden Ihnen wieder die Standardinhalte angezeigt.


Um sich Ihren persönlichen Newsletter maßzuschneidern, benötigen Sie ein Konto bei my.chemie.de bzw. my.bionity.com. Einfach anmelden, Newsletter individualisieren und schon bekommen Sie Woche für Woche genau den Newsletter, den Sie sich wünschen. Hier können Sie sich bei my.chemie.de registrieren.